Netznutzung Stromnetz



Kundeninformation Netznutzungsentgelte für die Nutzung der Stromversorgungsnetze der Stadtwerke Klingenberg


Die Europäische Union hat mit der Richtlinie über gemeinsame Vorschriften für den Elektrizitätsbinnenmarkt vom 19. Februar 1996 die Liberalisierung des Strommarktes beschlossen und ihre Mitglieder verpflichtet, diese bis Februar 1999 in nationales Recht umzusetzen. Die Umsetzung der europäischen Richtlinie erfolgte in Deutschland mit der Einführung des neuen Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) am 24. April 1998. Die Gebietsmonopole der deutschen Energieversorgungsunternehmen sind entfallen und damit ist jedem Netzkunden die Möglichkeit gegeben, seinen Energielieferanten selbst zu bestimmen.

Am 13. Dezember 1999 wurde die "Verbändevereinbarung über Kriterien zur Bestimmung von Netznutzungsentgelten für elektrische Energie" (VVII), zwischen der Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW), der Deutschen Verbundgesellschaft (DVG), dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der Arbeitsgemeinschaft Regionaler Energie-Versorgungs-Unternehmen (ARE), dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und dem Verband der Industriellen Kraftwirtschaft (VIK) abgeschlossen. Die "Verbändevereinbarung II - Netznutzung" wurde entsprechend den Erkenntnissen und Erfahrungen umgesetzt und an die Marktentwicklung angepasst. Sie ersetzt die "Verbändevereinbarung I - Durchleitung".

Anhand unserer Preisblätter im PDF-Format können Sie das für Sie relevante Netznutzungsentgelt leicht ermitteln. Die Netznutzungsentgelte werden bei Änderung der spezifischen Kosten, die für die Berechnung maßgebend sind, entsprechend angepasst. Eine unterjährige Anpassung der Netznutzungsentgelte ist möglich, wenn sich der Bezug (für Netzdienstleistungen des ÜNB), die Fortleitung, die Übertragung oder die Abgabe von Elektrizität aufgrund von Rechtsvorschriften, behördlichen Maßnahmen, kartellrechtlicher Verpflichtungen oder Änderung der Kalkulationsgrundlagen gemäß der Verbändevereinbarung II unmittelbar oder mittelbar verteuert oder verbilligt.


Standardlastprofile


Die Stadtwerke Klingenberg verwenden für die Abwicklung der Stromlieferung an Letztverbraucher standardisierte Lastprofile.

pdf    vorläufiges Preisblatt 2018 für Netznutzungsentgelte
pdf    Referenzpreisblatt zur Ermittlung der vermiedenen Netzentgelte nach § 18 StromNEV
pdf    Preisblatt 2017 für Netznutzungsentgelte
pdf    Preisblatt 2016 für Netznutzungsentgelte
pdf    Preisblatt 2015 für Netznutzungsentgelte
pdf    Preisblatt 2014 für Netznutzungsentgelte
pdf    Preisblatt 2013 für Netznutzungsentgelte
pdf    Preisblatt 2012 für Netznutzungsentgelte
pdf    Preisblatt 2011 für Netznutzungsentgelte
pdf    Preisblatt 2010 für Netznutzungsentgelte

Gleiches gilt bei der Anpassung der Aufschläge für die Belastungen aus dem KWKG oder einer entsprechenden Nachfolgeregelung.

Bei dem vorgangsbezogenen Mess- bzw. Abrechnungsentgelt handelt es sich um einen Jahrespreis bei unterstellter einmaliger Abrechnung und Messung. Durch einen Lieferantenwechsel entstehen in diesem Zusammenhang keine zusätzlichen Mess- bzw. Abrechnungsentgelte.