Wasserversorgung



Klingenberg hat eine neue gemeinsame Wasserversorgung


Im Jahr 2008 war es geschafft: Nach 20 Jahren der Vorbereitung und über drei Jahren Bauzeit erhielten alle drei Stadtteile eine gemeinsame Wasserversorgung; das aufbereitete Nass aus zwei neuen Brunnen in Röllfeld versorgt nun durch eine Ringleitung das Stadtgebiet. Die Stadt hat damit einen finanziellen Kraftakt von etwa 7 Millionen Euro zu bewältigen, der eine Erhöhung der Wassergebühren von bisher netto 1,55 € auf nunmehr 3,82 € nach sich zieht.

Erfahren Sie mehr über die Neuordnung userer Wasserversorgung in unserer Info-Broschüre (ca. 2 MB).

Ihre Mithilfe ist gefragt  Mitteilung der Zählerstände zum Jahreswechsel

Der Bereitschaftsdienst für die Wasserversorgung steht auch nach Dienstschluss unseren Kunden zur Verfügung.